Das Berstlining-Verfahren dient der grabenlosen Erneuerung von Gas-, Wasser- und Abwasser­rohrleitungen. Die vorhandene Rohr­leitung wird geborsten und in das umgebende Erdreich verdrängt, während gleichzeitig ein neues Rohr von gleichem oder größerem Durch­messer eingebracht wird.

Wirtschaftlichen Veränderungen und der technische Fortschritt stellen an die Entwicklung im Bauwesen immer höhere Anforderungen. Deshalb kommt das Horizontal-Spülbohrverfahren mit seiner Geschwindigkeit, hohen Maß an Qualität, Termintreue und umweltfreundlicher Technik immer mehr zum Einsatz.